Sie sind hier:

Ratgeber

Wenn die lieben Kleinen oder Großen ihre Mütter und Väter vor Probleme stellen, ist manchmal guter Rat teuer. Hier bekommen Sie kompetente Ratschläge von Experten, die aus eigener Erfahrung wissen, was Eltern bedrückt.


Der Zahnarzt

In den zeitungen war zuletzt von "Kreidezähnen" bei Kindern zu lesen, die immer häufiger werden. Mein 9-jähriger Sohn klagt über Empfindlichkeiten und Verfärbungen an den Zähnen. Muss ich mir Sorgen machen? mehr


Die Apothekerin

Soll man für Kinder lieber Nasentropfen oder Nasenspray verwenden? mehr


Die Tierärztin

Seit es Sommer geworden ist, liegt unsere Katze ständig im Waschbecken. Hat sie ein Problem? mehr

 

 


Der Kinderarzt

Unser Sohn (7) ist ein regelrechter Obstmuffel. Allerdings trinkt er gerne Apfel- oder Orangensaft. Wir achten darauf, dass er den mit Wasser verdünnt. Wie viel reinen Saft kann er unbedenklich pro Tag trinken? mehr


Der Kinderarzt

Landläufig werden Drogen, die zwar psychisch, nicht aber körperlich abhängig machen können, als "weiche" Drogen bezeichnet. mehr


Der Zahnarzt

Unser Zahnschmelz ist die härteste Substanz im menschlichen Körper und schützt den Zahn vor Reizen und Schädigungen. mehr


Die Apothekerin

Abführmittel, Schlafmittel, Schmerz- und Erkältungsmittel - viele dieser Arzneimittel können auch ohne Rezept in der Apotheke erworben werden. mehr


Die Tierärztin

Raus aus der Suchtfalle oder gar nicht erst reinkommen - dabei hilft die Arbeit mit Tieren. mehr

 

 


Die Apothekerin

Unserer Tochter (5) sollten wir vor einiger Zeit wegen einer ansteckenden Bindehautentzündung Augentropfen geben. Leider hat sie sich gesträubt, die Tropfen sind nicht ins Auge gelangt. Was können wir tun? mehr


Der Zahnarzt

Mein Sohn ist 16 Monate alt. Er liebt seinen Schnuller und ist kaum davon loszukriegen. Ich habe von einer Freundin gehört, Schnuller seien schädlich für die Zähne. Stimmt das? mehr


Der Kinderarzt

Unsere Tochter (11) hat verkündet, dass sie jetzt nur noch vegetarisch essen will. Generell essen wir in der Familie sowieso wenig Fleisch- und Wurstwaren, aber eine ganz fleischlose Ernährung erscheint uns im Hinblick auf das körperliche Wachstum riskant. Was meinen Sie? mehr


Die Tierärztin

Seit es wärmer geworden ist, finden wir fast täglich Zecken auf unserem Hund. Inwieweit ist das bedenklich? Was müssen wir beachten? mehr

 

 


Die Apothekerin

Es ist immer ein kleines Drama, wenn unser Sohn (3) Medizin einnehmen muss. Vor allem Tabletten. Ich mache die dann klein und mische sie unter Apfelmus. Aber ist das überhaupt richtig? mehr


Der Zahnarzt

Ich habe einen Sohn von drei Monaten und zwei Töchter von 3 und 8 Jahren. Wie häufig sollte ich mit den Kindern zum Zahnarzt und was geschieht bei der zahnärztlichen Prophylaxe? mehr


Der Kinderarzt

Unser Baby (2 Monate) wird von heftigem Schluckauf geplagt. Es tut uns richtig leid, das ansehen zu müssen und nicht richtig helfen zu können. mehr


Die Apothekerin

Erst kürlich haben wir einen Artikel zur Ausstattung der Hausapotheke gelesen. Als Eltern einer 5 Monate alten Tochter fragen wir uns nun, ob der Inhalt unseres Apothekenschrankes auch auf unseren Nachwuchs angepasst werden sollte. mehr


Der Kinderarzt

Unsere Tochter (3 Monate) nimmt - wie in diesem Alter üblich - alles in den Mund. Und natürlich achten wir darauf, dass in ihrer Nähe keine Kleinteile greifbar sind. Wie lange hält diese Alles-in-den-Mund-nehmen-Phase an? mehr


Die Tierärztin

Unser junger Labrador findet beim Spaziergang alles Fressbare und schon mehrmals hat er in unserer Abwesenheit den Küchenmülleimer geplündert. Zudem füttert ihn unsere Tochter oftmals heimlich unter dem Tisch und er frisst mit Genuss unsere Essensreste. Gefährden wir damit unseren Hund? Wir haben gehört, dass einige Nahrungsmittel für Hunde giftig sind. mehr


Der Zahnarzt

Wir sind junge Eltern mit einem 6 Monate alten Kind. Unser gelbes Kinderuntersuchungsheft sieht ab der U5 einen Verweis zum Zahnarzt vor. Kann man so früh schon mit dem Kind zum Zahnarzt gehen? mehr


Die Tierärztin

Ilona Z. aus Leipzig: Hallo, Frau Doktor, folgende Frage: Beim Herumtollen mit unserer Katze passiert es immer mal wieder, dass unsere Tochter leicht gebissen beziehungsweise gekratzt wird. Manchmal blutet das auch ein bisschen. Sollten wir deshalb unbedingt einen Arzt aufsuchen oder reicht es aus, die Wunde zu desinfizieren? mehr


Der Zahnarzt

Friedrich R., 9 Jahre aus Chemnitz: Hallo, Herr Doktor, ich bin in der dritten Klasse in Chemnitz. Ich wurde schon öfter geimpft. Gibt es auch eine Impfung gegen Löcher im Zahn? mehr


Die Apothekerin

Wir wollen demnächst im Urlaub an einem See in Brandenburg zelten. Unsere Tochter (5) wird immer sehr von Mücken geplagt. Wie kann ich sie schützen? mehr


Der Kinderarzt

Unsere Tochter (7) hat immer mal wieder Verstopfung. In solchen Phasen weigert sie sich auch, auf die Toilette zu gehen, weil sie Angst vor möglichen Schmerzen bei der Stuhlentleerung hat. Es ist für alle jedes Mal eine schwierige Situation. Wie können wir ihr helfen? mehr


Der Zahnarzt

Meine Tochter (14) möchte unbedingt ein Piercing durch die Zunge. Hat ein solcher Schmuck eigentlich Nebenwirkungen für die Zähne? mehr


Die Tierärztin

Vor Kurzem haben wir einen jungen Hund in unsere Familie aufgenommen. Er soll uns möglichst überallhin begleiten. Kann der Hund an warmen Tagen für kurze Zeit im Auto warten, während wir einkaufen sind?   mehr


Die Ernährungsberaterin

Unser Sohn (5) sträubt sich hartnäckig, Möhren zu essen. Kann das auf Dauer den Augen schaden? mehr


Der Psychologe

Der Klassenlehrer unseres Sohnes (15) hat uns benachrichtigt, dass er hin und wieder die Schule schwänzt. Wir sind besorgt: Woran kann das liegen? mehr

Themen im aktuellen Heft sind u.a.:

- Vorsicht vor Fremden im Netz!
- Physik-WM in Peking
- Neurofeedback

Was meinen Sie?