Sie sind hier:
  • Home
  • Für Kindergärten

Bunt und Gesund
Der Kindergarten-Gesundheitspreis geht in die zweite Runde

Die Aufgabe: Gestalten Sie mit Ihren Kindern ein Bild zum Thema "Gesunde Ernährung". Gesunde Ernährungsgewohnheiten einzuüben, ist heute eine höchst verantwortungsvolle Aufgabe. Dabei wollen die sächsischen Apotheker und Ärzte mithelfen. Mit dem Kindergarten-Gesundheitspreis unterstützen die Sächsische Landesapothekerkammer und die Sächsische Landesärztekammer Kitas in ihrem Engagement für gesunde Ernährung auch finanziell. von Gudrun Strigin

Aus ganz Sachsen haben 30 Kindergärten ihre Ideen zur gesunden Ernährung eingeschickt. Wir haben viele wunderbare Bilder, Briefe und Fotos vom Leben in den Kitas bekommen. Für die Jury eine tolle Aufgabe, aber auch die große Qual der Wahl. So haben wir uns entschieden, sogar zwei dritte Plätze zu vergeben.

Allen Teilnehmern unseren herzlichen Dank!

 

Platz 1

250 Euro Preisgeld
Kita "Zuckerschnute" in Crimmitschau
für das Bild "Die kleine Raupe Immersatt"

Hier war man besonders fleißig. Die Raupe Immersatt, Obstteller mit Gesichtern und bunte Gemüseschiffchen wurden angefertigt. "Wir bereiten täglich frühstück und Vesper mit unseren Kindern gemeinsam zu", schrieb uns die Leiterin der Kita Annett Wagner.

 

Platz 2

150 Euro Preisgeld
Kita "Rappelkiste" in Grünbach

Alle Kinder der Kita haben gemeinsam große Plakate gestaltet. Die Kleinsten haben Ausschnitte von Lebensmitteln einem Lebensmittelzug mit Emojis zugeordnet oder Obst und Gemüse gezeichnet. Die 3- bis 4-Jährigen haben "Unsere gesunde Raupe Nimmersatt" gemalt und darauf gesunde Lebensmittel gestaltet. Die älteste Gruppe hat eine Holzeisenbahn im Kindergarten von gesund bis ungesund bestückt und diesen Zug auf einem Plakat nachgestaltet.

 

Platz 3

100 Euro Preisgeld
Kita "Buddelflink" in Dresden und Kita "Spatzennest" in Naundorf

Kita "Spatzennest": Nach dem Basteln des Obst- und Gemüsekorbes, der rundherum mit "Apfeldruck"-Technik dekoriert wurde, wurde Salat geschnippelt und dabei über gesunde Ernährung gesprochen. In dieser Kita kümmern sich alle gemeinsam um Frühstück und Vesper, sogar eigenes Brot wird gebacken. Im Sommer ernten die Kinder Obst und Gemüse auf den Kita-eigenen Hochbeeten. 

Kita "Buddelflink" in Dresden: Hier gibt es unter anderem Koch- und Backaktionen. Tolle Idee: Für den Wettbewerbsbeitrag stand ein Kompositbild von Giuseppe Arcimboldo Pate! Danach wurden Obst und Gemüse zu Smoothies verarbeitet.


Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der schönsten Arbeiten in unserer Bildergalerie. 

Kita "Zuckerschnute" Crimmitschau (1. Platz)
Kita "Rappelkiste" Grünbach (2. Platz)
Kita "Spatzennest" Naundorf (3. Platz)
Kita "Buddelflink" Dresden (3. Platz)
Kita "St. Katharina" Großenhain
Kinderladen "Kichererbsen" Dresden
Kinderladen "Kichererbsen" Dresden
Kita "Pöhlbergzwerge" Annaberg-Buchholz
Kita "Pöhlbergzwerge" Annaberg-Buchholz
Kita "Wirbelzwirbel" Schneeberg
Kita "Wirbelzwirbel" Schneeberg
Kita "Schwalbennest" Herrnhut
Kita "Pusteblume" Waldkirchen
Kita Oberhohndorf Zwickau
Kita "Kriebsteiner Burggeister" Kriebethal
Ev. Kinder- und Familienhaus "St. Katharinen" Kesselsdorf
Kita "Sonneneck" Eibenstock-Sosa
Kita "Unter dem Regenbogen" Stollberg
Kita "Spatzennest" Wurzen
Kita "Zuckerschnute" Crimmitschau (1. Platz)
Kita "Rappelkiste" Grünbach (2. Platz)
Kita "Spatzennest" Naundorf (3. Platz)
Kita "Buddelflink" Dresden (3. Platz)
Kita "St. Katharina" Großenhain
Kinderladen "Kichererbsen" Dresden
Kinderladen "Kichererbsen" Dresden
Kita "Pöhlbergzwerge" Annaberg-Buchholz
Kita "Pöhlbergzwerge" Annaberg-Buchholz
Kita "Wirbelzwirbel" Schneeberg
Kita "Wirbelzwirbel" Schneeberg
Kita "Schwalbennest" Herrnhut
Kita "Pusteblume" Waldkirchen
Kita Oberhohndorf Zwickau
Kita "Kriebsteiner Burggeister" Kriebethal
Ev. Kinder- und Familienhaus "St. Katharinen" Kesselsdorf
Kita "Sonneneck" Eibenstock-Sosa
Kita "Unter dem Regenbogen" Stollberg
Kita "Spatzennest" Wurzen

Als besonderen Service speziell für Kindergärten finden Erzieher hier auch vorgefertigte Aushangblätter zur Elterninformation über in ihrer Einrichtung auftretende Krankheiten zum kostenfreien Download. Bei Bedarf einfach herunterladen, ausdrucken, aufhängen! Wir freuen uns, wenn wir den Arbeitsalltag damit ein wenig erleichtern können. Dieses Angebot werden wir laufend ergänzen und aktualisieren.

Wir freuen uns auf Ihre Meinung – und sind gespannt auf Ihre Praxiserfahrung! Welche Inhalte sind besonders wichtig? Über welche Themen sollten die künftigen Aushangblätter informieren? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, um sich mit uns in Verbindung zu setzen.


Aushangblatt Windpocken


Aushangblatt Ringelröteln


Aushangblatt Hand-Mund-Fuß-Krankheit


Aushangblatt Scharlach


Aushangblatt Kopfläuse


Aushangblatt Magen-Darm-Grippe

Themen im aktuellen Heft sind u.a.:

- Vorsicht vor Fremden im Netz!
- Physik-WM in Peking
- Neurofeedback

Was meinen Sie?