Sie sind hier:

Einfach lustig - Spielideen für draußen

"Mir ist so laaaaaangweilig!" Das ist ein Satz, den wohl alle Eltern kennen. Die Kinder wissen nicht, womit sie sich beschäftigen sollen. Mama oder Papa haben gerade dann auch keine zündende Idee. Dabei gibt es so viele Spiele, für die man eigentlich gar nicht viel braucht. Schon mit Straßenkreide, Seifenblasen und Utensilien für Wasserspiele hat man viel gewonnen. mehr


Bewegliche Finger - bewegliche Gedanken

Stricken, Sticken, Häkeln – in der Waldorfschule gehört Handarbeit seit jeher zum Unterrichtsprogramm und zu DDR-Zeiten gab es für die Erst- bis Viertklässler das Fach Nadelarbeit. So altmodisch Handarbeit anmutet – gerade für Kinder kann der Umgang mit Maschen, Knoten und Schlaufen einen großen Entwicklungsschritt bedeuten. Denn Handarbeit fördert nicht nur die kindliche Feinmotorik, sondern auch die Vernetzung neuronaler Zellen im Gehirn. mehr


Farbspiel mit Rotkraut

Man soll ja eigentlich nicht mit dem Essen spielen. Aber dies hier ist kein Spiel, sondern ein kleines Experiment. mehr


Geduldsspiele mit Naturmaterialien

Wie lange ist „gleich“ und wie lange „noch ein Moment“? Zeitangaben richtig einzuschätzen, fällt vielen Kindern schwer. Konkrete Angaben helfen, ein Zeitgefühl zu entwickeln. Auf spieleri- sche Weise kann man Geduld und Aus- dauer üben und dazu noch vielfältiges Wissen über die Natur vermitteln.  mehr

u.a. mit folgenden Themen:

- Risiko Kinderspeck
- Lese-Rechtschreib-Schwäche
- Plötzlicher Kindstod

Was meinen Sie?