Sie sind hier:

Vom Kribbeln und der Wut im Bauch

Freude, Trauer, Wut und Angst gehören zu den wichtigsten und grundlegenden Emotionen, die wir als Menschen haben können. Sie bewusst wahrzunehmen und angemessen mit ihnen umzugehen, ist ein Prozess, den wir lernen müssen. Von Ingrid Exo

Auch andere Kinder haben Ängste

Die Angst kann auch eine Freundin sein, die wir brauchen, die uns vor Gefahren warnt. So lange es eine kleine Freundin ist. Wenn sie aber groß und übermächtig wird, kann man sich nicht mehr rühren, alles Unbekannte wird zur Bedrohung. Das kann zum Beispiel passieren, wenn man als Kind mit den Eltern in ein fremdes Land zieht. Doch wenn man jemanden findet, dem es genau so geht, ist man gleich wieder weniger allein. In der Schule ist es nicht mehr so schwierig, und die Angst wird wieder kleiner. Das Schönste an der Geschichte ist die Erkenntnis, dass Angst auch etwas Verbindendes haben kann und sie zu uns gehört. So watteweich wie Francesca Sanna sie ins Bild setzt, glaubt man das auch gern.

 

Francesca Sanna
Ich und meine Angst
Verlag: Nord Süd
Alter: 4-6 Jahre
Preis: 16 Euro

 

 

 

 

Ich platze gleich!

Irgendwie muss sie raus, die Wut. Mal so richtig Dampf ablassen! Die Idee, dafür Angebote zu machen, ist also nicht schlecht. Für den Akutfall macht das Wutkritzelbuch allerdings dann doch eher weniger geeignete Vorschläge, denn zum Basteln hat man bestimmt keinen Nerv, wenn man so richtig geladen ist und sich bloß austoben möchte. Weder für Wuttürschilder noch für Papierflieger. Aber vielleicht hilft es, mit der einen oder anderen Anregung aus dem 48 Seiten umfassenden Heft hinterher gemeinsam mit der Familie oder anderen herauszufinden, was genau einen wütend macht, wie es sich anfühlt und was dagegen (beim nächsten Mal) am meisten helfen würde. Da kann man dann der Wut ein Gesicht geben (Wutmonster malen) oder einen Sturm malen, der die verschiedenen Monster wegweht. Oder auch aus zwei Luftballons und Reis einen Wutball vorbereiten. Damit man beim nächsten Wutanfall besser gewappnet ist.

 

 

Pattloch Geschenkbuch
Mein Wut-Kritzelbuch:
Für weniger Wut im Bauch
Alter: ab 8 Jahre
Preis: 5 Euro

 

 

 

 

Wechselbad der Gefühle

Kann man sich mit elf Jahren schon verlieben? Man kann – auch wenn Robertas Mutter das bezweifelt. Zum Glück hat Roberta auch noch die frühere Schauspielerin Hedi zur Freundin, die ihre Gefühle ernst nimmt und ihr Vorschläge macht, wie sie die Aufmerksamkeit von Felix gewinnen kann. Denn obwohl Roberta sofort wusste, dass sie ihn ganz toll findet, interessiert sich der zunächst für nichts und niemanden. Was auch irgendwie mit der Liebe zu tun hat. Die Liebe ist halt kompliziert. „Leicht und zugleich anstrengend. Der rätselhafteste Zustand der Welt“, wie Roberta findet. Gut, mit Robertas Hilfe damit schon ein wenig Bekanntschaft zu machen. So kann man mit diesem aufregenden und verwirrenden Zustand ein bisschen besser klarkommen, wenn es einen selbst „erwischt“.

 

 

 Judith Burger (Autorin), Ulrike Möltgen (Illustratorin)
 Roberta verliebt
 Verlag: Gerstenberg
 Alter: ab 10 Jahre
 Preis: 13 Euro

 

Themen im aktuellen Heft sind u.a.:

- Wohin mit der Wut?
- Helfende Pfötchen
- Naturerlebnis Wildcamps

Was meinen Sie?