Sie sind hier:

Geschichten öffnen Türen

Vorlesen und Erzählen mit Kindern aus aller Welt - eine Bücherliste der Stiftung Lesen. von Ingrid Exo

 

Die Sprache hat ganz wesentlichen Anteil an unserem Heimatgefühl. Und sie ebnet den Weg in eine neue, unbekannte Welt, wenn man die eigene Heimat verlassen musste. Erste Kontakte kann man freilich auch ohne viele Worte knüpfen. Kinder machen es uns immer wieder vor - sie gehen aufeinander zu, ganz ohne Scheu vor der fremden Sprache. Und lernen sie genau deshalb ganz fix. Ein bisschen Unterstützung kann dabei nicht schaden und so hat die Stiftung Lesen unter dem Motto "Geschichten öffnen Türen" Vorlesematerial zusammengestellt, das die Kinder verbindet und die Sprachkenntnisse fördert. Dazu gehören unter anderem textfreie Bilderbücher, solche, die den Wortschatz erweitern und Titel wie "Zuhause kann überall sein". Doch es gibt auch Bücher, die deutschen Kindern näherbringt, wie man sich als Neuankömmling fühlen kann.

Erste Worte

Ein wirklich schönes Angebot ist das Willkommens-ABC der arsEdition, das man sich kostenlos auf PC oder Smartphone laden kann, als PDF, eBook oder App. Klare, ansprechende Bilder veranschaulichen die einzelnen Buchstaben, sie sind in Deutsch und Englisch beschriftet. Auf den mobilen Geräten kann man sich die jeweiligen Wörter auch anhören, ebenfalls in beiden Sprachen. Abgebildet sind Dinge, die Kinderherzen höher schlagen lassen, wie Gummibärchen oder Kuchen, aber auch die einzelnen Körperteile oder Familienangehörige. Woher kommst du? Wer gehört zu wem? Das ist oft etwas, worüber erster Austausch stattfindet. Auch Weichnachtsmann und Ostereier gehören hierzulande sicherlich zum kindlichen Grundwortschatz, und was sie bedeuten, werden auch die Kinder sicher bald lernen, für die das bisher noch fremd ist.

 

arsEdition
www.willkommensabc.de
Ab 2 Jahre

 

 

 

 

 

Der Vogeljunge

Dieses Buch ist ein Roman für die schon etwas Älteren. Er führt die jungen Leser schrittweise an das Erlebnis der Andersartigkeit heran und macht begreiflich, warum sich jemand auf eine Weise verhält, die man nicht gleich versteht. Erzählt wird die Freundschaft zwischen Hannes und seiner kleinen Schwester Tammi mit Salim, dem Jungen aus Syrien, dem Vogeljungen. So haben ihn die Geschwister genannt, weil er bei ihrer ersten Begegnung eine Jacke mit rosafarbenen Glitzervögeln trägt. Obwohl Salim kein Wort Deutsch spricht, finden die Kinder viel übereinander heraus. Beispielsweise auf welch gefährlicher Reise sich Salim befindet, und das ganz allein. Und sie lernen, dass Freundschaft und Familie, Geborgenheit und Zusammenhalt die Dinge sind, die Menschen überall auf der Welt am meisten brauchen.

 

Uticha Marmon
Mein Freund Salim
Verlag: Magellan
ISBN: 3734840104
Preis: 13,95 €
8 - 10 Jahre

 

 

 

Zauberhafte Reise

Dieses Buch kommt ganz ohne Worte aus. Es ist die Reise eines kleinen Mädchens aus der tristen, grauen Umgebung ihres Alltags in die magischen Welten ihrer Fantasielandschaften. Mit ihrem roten Zeichenstift malt sie auf die Wand ihres Zimmers eine Fluchttür; durch sie gelangt sie in einen märchenhaft beleuchteten Wald, in einem flugs gezeichneten roten Boot macht sie sich auf den Weg zu einem prächtigen Schloss. Unterwegs mit vielfältigen Gefährten meistert das Mädchen manche Gefahren. Gerade Kindern, die selbst gerade die Erfahrung einer gefährlichen Reise gemacht haben, kann die Umformung in eine positive Märchenwelt helfen, die Erlebnisse zu bewältigen.

 

Aaron Becker
Die Reise
Verlag: Gerstenberg
ISBN: 3836957841
Preis: 14,95 €
5 - 7 Jahre

 

 

 

Themen im aktuellen Heft sind u.a.:

- Arznei für die Kleinen
- Der "Smombie" geht um
- Heilkraft aus der Küche - Hausmittel

Was meinen Sie?