Sie sind hier:

Abenteuerspielplatz Natur - Viel zu erobern und zu entdecken!

Komm raus - spiel mit! Die beliebte Broschüre geht 2018 bereits in die 7. Auflage! Man bekommt sie gedruckt und online.


Draußen in der Natur gibt es das ganze Jahr reichlich zu erleben, zu tun und zu entdecken. Die ersten Wiesenblumen im Frühling, Kastaniensammeln im Herbst. Im Sommer gibt es sowieso nichts Herrlicheres, als draußen im Freien zu sein. Und im Winter sind nicht nur Ski und Rodel gut. Abenteuer, Sport und Toben machen zu jeder Jahreszeit Spaß. Manchmal lohnt es aber auch, genauer hinzuschauen und zu erkunden, welche Schätze man nicht auf den ersten Blick erkennt. Dabei stehen einem auch zahlreiche Wegweiser zur Verfügung, sei es analog oder als App
. von Ingrid Exo

 

Veronika Straaß' 88 Vorschläge umfassen Spiele, Sinneserkundungen und Bastelanleitungen mit Altersangaben - von Naturschmuck über ein Insektenhotel oder eine Schneckenrennbahn bis hin zu einer einfachen Vorrichtung zur Wassergewinnung. Viele schöne Ideen, anschaulich und spannend erläutert und illustriert. Alle unterteilt in verschiedene Rubriken, jeweils wieder sortiert nach Jahreszeit. Ein wirklich großartiger Begleiter rund ums Jahr!

 

Veronika Straaß
Mit Kindern die Natur entdecken
BLV Buchverlag 2011
Preis: 14,95 €
4-12 Jahre

 

 

 

  

Ein tolles Buch für kleine Forscher. Zahlreiche gute Fotos helfen beim Aufspüren des gesehenen Schmetterlings, Käfers, Zwei- oder Geradflüglers, von Libellen oder Kriechtieren. Die Texte sind informativ, aber noch nicht zu umfangreich - gerade so, dass man etwas lernt und die Neugier auf mehr geweckt wird. Das perfekte Einsteigerbuch für Kinder im Grundschulalter also.

 


Feryal Kanbay
Insekten, Spinnen + Co.
Verlag compact kids
Preis: 4,99 €
ab 6 Jahren

 

Empfohlen vom Bundesamt für Naturschutz
www.naturdetektive.de

 

Peter Wohlleben, Förster aus der Eifel und Deutschlands prominenter "Baumflüsterer", hat ganz frisch auch ein Buch für Kinder verfasst. Neben vielen Fotos gibt es ganz zauberhafte Illustrationen, etwa vom kleinen Fuchs, der einen von Kapitel zu Kapitel begleitet. In ihnen klärt der Autor, ob Bäume Angst haben, ob es im Wald ein Internet gibt und was die Vögel erzählen. Und das so, dass es sich prima schon für Sechsjährige zum Vorlesen eignet, aufgelockert durch kleine Quizfragen (Wo leben mehr Habichte pro Quadratkilometer, im Wald oder in Berlin?) und Anregungen zum Nachmachen.


Peter Wohlleben
Hörst du, wie die Bäume sprechen?
Verlag: Oettinger
Preis: 16,99 €

 

 

 

 

 

Die schlauen Telefone sind eh immer mit dabei und mittlerweile gibt es von der Vogel- bis zur Baumbestimmung zig nützliche Apps, die einem helfen, sich in der Vielfalt der Natur besser zurechtzufinden. Eine davon ist die www.baumapp.de, erhältlich für Android und iPhone im jeweiligen App-Store. Sie ist klar strukturiert und bietet eine gute erste Orientierung. Zu finden sind Knospen, Früchte oder Baumpilze.

Themen im aktuellen Heft sind u.a.:

- Vorsicht vor Fremden im Netz!
- Physik-WM in Peking
- Neurofeedback

Was meinen Sie?